Vorverkauf in Rapperswil:

Mächler Brillen und
Contactlinsen AG
Rathausstrasse 3-5, Rapperswil,
055 220 72 92

oder Philipp Bachofner
044 780 11 35

 

«Musik im Schloss» Eröffnung 14. Saison

Sonntag, 2. November 2014, 17 Uhr - Grosser Rittersaal, Schloss Rapperswil
«Musik im Schloss» I

Oliver Schnyder Trio

Andreas Janke, Geige
Benjamin Nyffenegger, Cello
Oliver Schnyder, Klavier


Bedrich Smetana (1824–1884)
Franz Schubert (1897-1828)

Trio g-moll op. 15
Trio Es-dur D 929 op. 100

 

Abonnements (CHF 250.–, Gönner CHF 460.–) und Tickets zu Fr. 50.-: links ins Kästchen klicken
oder bei den darunter stehenden Vorverkaufsstellen.
Abendkasse 16:15 Uhr, Türöffnung eine halbe Stunde vor Konzertbeginn.

Das Oliver Schnyder Trio debutierte 2012 in der Tonhalle Zürich und erntete minutenlange stehende Ovationen. Seitdem begeistert es Publikum und Presse gleichermassen. Die Debut CD bei RCA Sony mit den Schubert Klaviertrios wurde vom Fachmagazin „Die Bühne“ als neue Referenzaufnahme betitelt und von der Aargauer Zeitung in der Kategorie Klassik National als bestes Album des Jahres 2013 gewählt.

Andreas Janke, erster Konzertmeister des Tonhalle-Orchesters Zürich, studierte in Salzburg bei Igor Ozim und beim Hagen Quartett. Bei bedeutenden internationalen Wettbewerben ging er als Sieger und Preisträger hervor (u. a. Concours Reine Elisabeth in Brüssel, Fritz Kreisler in Wien, Benjamin Britten in London, Prager Frühling). Tourneen führen ihn durch Europa und Asien. Seit 2013 ist er zudem Professor an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK. Andreas Janke spielt eine Violine von Carlo Bergonzi "Hozier, Andrews" 1733-39, zur Verfügung gestellt von der Mercedes-Benz Automobil AG, Zürich.

Benjamin Nyffenegger, stellvertretender Solocellist des Tonhalle-Orchesters, studierte in Zürich bei Walter Grimmer und Thomas Grossenbacher. 2003 sprach ihm David Zinman ein Stipendium für das Aspen Festival and School zu. Er ist Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe, regelmässiger Gast bei internationalen Festivals, Solist bei führenden europäischen Orchestern und Mitglied des Julia Fischer Quartett. Benjamin Nyffenegger spielt ein Cello von Matteo Goffriller aus dem Jahre 1710, welches ihm von der Karolina Blaberg Stiftung zur Verfügung gestellt wird.

Oliver Schnyder studierte in der Schweiz bei Emmy Henz-Diémand und Homero Francesch, danach in den USA bei Leon Fleisher. Er tritt auf allen wichtigen Konzertbühnen der Welt auf und spielt mit führenden Orchestern wie dem Philharmonia Orchestra, Tonhalle-Orchester Zürich, WDR Köln, Danish National Symphony Orchestra und der Academy of St Martin in the Fields unter Dirigenten wie Semyon Bychkov, Philippe Jordan, Mario Venzago und David Zinman. Bei RCA Sony sind preisgekrönte CDs mit Werken von Mozart, Schumann, Liszt, Haydn, Schubert und Mendelssohn erschienen.