Vorverkauf in Rapperswil:

Mächler Brillen und
Contactlinsen AG
Rathausstrasse 3-5, Rapperswil, 055 220 72 92

oder Philipp Bachofner
044 780 11 35

«Musik im Schloss» II

Sonntag, 27. November 2016, 17 Uhr

«Musik im Schloss» II

Janoska Ensemble
"Klassik über Grenzen"

Hineinhören: "Janoska Ensemble – Carmen Fantasie"

 

Tickets zu Fr. 50.--: links ins Kästchen klicken oder bei den darunter stehenden Vorverkaufsstellen.
Abendkasse 16:15 Uhr, Türöffnung eine halbe Stunde vor Konzertbeginn.

Das Janoska Ensemble wurde von den drei Brüdern Ondrej, Frantisek und Roman gemeinsam mit ihrem Schwager Julius Darvas gegründet. Die Ensemblemitglieder stammen aus Bratislava und leben heute in Wien.
Alle vier Musiker wurden durch ihre hochmusikalische Familie schon im Kindesalter an die klassische Musik herangeführt. In der Folge erhielten sie ihre erstklassige musikalische Ausbildung an renommierten Musikinstituten bei weltberühmten Lehrmeistern wie Boris Kuschnir, Pavel Vernikov, Peter Cerman und Alois Posch. Die Mitglieder sind bereits durch zahllose Auftritte als Solisten mit ihrem eigenen Ensemble, aber auch als Mitglieder weiterer hochangesehener Formationen international bekannt und begehrt.

Nicht nur ihr Talent und ihre familiären Bande einen das Janoska Ensemble, sondern vor allem eine gemeinsame musikalische Vision. Mit ihrer Virtuosität und Improvisationskunst spannen die Musiker einen musikalischen Bogen von populären klassischen Werken über Eigenkompositionen hin zu einzigartigen Arrangements aus Genres wie Jazz, Pop und Weltmusik. In ihren vielseitigen Programmen erreichen sie eine sehr markante Mischung, die den unverwechselbaren „Janoska Style“ ausmacht.

Jedes Jahr begeistert das Janoska Ensemble mit seiner Teilnahme am „Projekt Hollywood in Vienna“ namhafte Hollywood-Komponisten wie Lalo Schifrin, David und Randy Newman mit ihren Arrangements und Interpretationen. Im Rahmen von Erwin Schrotts ‘Rojotango live’ Tour bezauberte das Ensemble das Publikum bei den Salzburger Festspielen, der Wiener Staatsoper oder der Tonhalle Düsseldorf. „Rojotango live“ wurde von Sony Music in Berlin aufgezeichnet.

Einmal jährlich organisiert das Ensemble gemeinsam mit der Firma Ford eine grosse Benefizgala für „Licht ins Dunkel“ im Haydnsaal des Schlosses Esterhazy in Eisenstadt.

„As an ensemble „they are a whiff of fresh air“, combining their outstanding, individual talents with their family ties. They have become successful in performing in a variety of genres in their unique „Janoska Style“, which is creating a new hybrid genre.“

Julian Rachlin