Vorverkauf in Rapperswil:

Mächler Brillen und
Contactlinsen AG
Rathausstrasse 3-5, Rapperswil, 055 220 72 92

oder Philipp Bachofner
044 780 11 35

Patronat:

«Musik im Schloss» III

Sonntag, 24. Januar 2016, 17 Uhr
«Musik im Schloss» III

Serenada Española

Brita Ostertag und Philipp Bachofner, Flöten
Concert Guitar Trio

Daniel Erni
Walter Feybli
Daniel Zimmermann

 

Gioacchino Rossini (1792-1868) - Ouvertüre aus der Oper "Barbier von Sevilla“
Georges Bizet (1838-1875) - Extraits de Carmen „Entr’Acte“, „Danse Bohème“
Isaac Albéniz (1860-1909) - España op.165
Moritz Moszkowski (1854-1925) - Neue spanische Tänze op. 65
Manuel de Falla (1876-1946) - aus „La Vida Breve“ Danza Española Nr. 1
Daniel Erni (*1954) - Piazzollando
Astor Piazzolla (1921-1992) - Soledad, Primavera Porteña

Tickets zu Fr. 50.-: links ins Kästchen klicken oder bei den darunter stehenden Vorverkaufsstellen.
Abendkasse 16:15 Uhr, Türöffnung eine halbe Stunde vor Konzertbeginn.

Intensive musikalische Zusammenarbeit, langjährige Freundschaft und die Faszination an den klanglichen Möglichkeiten dreier Gitarren bildeten die Ausgangslage bei der Gründung dieses Ensembles im Jahre 1997. Höhepunkte der bisherigen Konzerttätigkeit sind Auftritte am Menuhin-Festival in Gstaad, "Kammermusik um halb Acht" in Basel (mit Live-Radioaufnahme), sowie Engagements an den Gitarrenfestivals von Fribourg und Liechtenstein. Das Concert Guitar Trio spielt neben Originalkompositionen auch Bearbeitungen von Kammermusik- und Orchesterliteratur. Namhafte Schweizer Komponisten schreiben neue Werke für dieses Ensemble (Jacques Cerf, Boris Mersson, John Wolf Brennan). Bis heute sind vom Concert Guitar Trio 2 CD's erschienen.

Daniel Erni schloss seine Studien mit dem Konzertdiplom und zahlreichen Meisterkursen ab. Seither verfolgt er eine vielseitige Tätigkeit als Konzertgitarrist. Seine stilistische Bandbreite und Wandlungsfähigkeit spielt dabei eine zentrale Rolle. Konzerte als Solist und Kammermusiker in verschiedenen Besetzungen, die ihn in bedeutende Musikzentren Europas und Lateinamerikas führten, beschäftigen ihn ebenso wie das Mitwirken in Opern- und Theateraufführungen, bei Filmmusiken, Lesungen und Tanzprojekten. Mit der Gitarre beschäftigt sich Daniel Erni aber nicht nur als Interpret sondern auch als Komponist und Improvisator. Rundfunk- und Fernsehaufzeichnungen wie auch CD-Poduktionen ergänzen seine Tätigkeit.
Walter Feybli begann sein Studium an der Musikakademie in Basel, wo er (1972) das Lehr- und Solistendiplom erhielt. Musikalische und technische Weiterbildung an verschiedenen Meisterkursen führten ihn nach Frankreich, Italien und Spanien. Als 1. Preisträger bei internationalen Wettbewerben in Alessandria 1972 und "Fernando Sor" (Palermo/Rom) 1973, und mit weiteren Preisen am "Concours International d'Exécution Musicale" in Genf 1975 und 1979 beim ORTF in Paris, machte er sich bald europaweit einen Namen. Auf einer Tournee durch Holland (u. a. im Concertgebouw Amsterdam) beginnt seine internationale Konzerttätigkeit als Solist, im Duo (mit Gitarre, Flöte, Cello, Gesang) sowie als Solist bei Orchesterkonzerten in ganz Europa. Seit 1976 ist er Leiter einer Ausbildungs- und Konzertklasse an den Konservatorien von Zürich und Basel. Walter Feybli und Daniel Erni bilden seit 1985 ein international erfolgreiches und renommiertes Gitarrenduo. Konzerte an namhaften Gitarrenfestivals und das Einspielen von zwei CD's gehören zu den Höhepunkten dieser Zusammenarbeit.

Daniel Zimmermann studierte zuerst am Bieler Konservatorium. Nach der Erlangung des Konzertreifediploms am Zürcher Konservatorium führten ihn weitere Studien nach Paris. 1982 gewann er den ersten Preis beim internationalen Wettbewerb in Stresa, Italien. Daniel Zimmermann ist Lehrer für klassische Gitarre an der Kantonsschule Solothurn. Tourneen als Solist und Kammermusiker führten ihn nach Südamerika, USA, Indien und Afrika. 1995 erschien seine erste Solo-CD mit Werken von J. S. Bach, J. Dowland, J. K. Mertz, H. Villa-Lobos und Leo Brouwer.